Forschungsprojekt am Institut

Determining Tumour-relevant Parameters
Durch die Anwendung elektrischer Verfahren könnte die quantitative Erfassung von Metaboliten des Intermediärstoffwechsels gelingen, womit chemische Daten aus Tumoren verfügbar würden. Da es sich bei den Karzinomen um solide Tumoren handelt, bei denen z. T. recht wenig extrazelluläre Matrix vorliegt, wäre die intrazelluläre Messung von Vorteil. Wir wollen im Rahmen dieses Projektes untersuchen, wieweit sich Metaboliten des Intermediärstoffwechsels mit elektrischen Verfahren identifizieren lassen.

Projekt im Rahmen der Förderlinie des Forschungszentrums Medizintechnik Hamburg (FMTHH)

Contact: M. Sc. Viviane S. Teixeira